Inklusive Schule – Eine Schule für Alle?!

So kannst du deine Community aktiv unterstützen und verbessern

Jedes Kind hat das Recht auf Bildung.

"Die Schule stellt für viele autistische Menschen die schlimmste Zeit ihres Lebens dar." (Dr. Christine Preißmann)

- Wie muss Schule sein, damit alle Schüler ihre Potentiale

entfalten können?

- Wie wird Recht zur Selbstverständlichkeit?


Gemeinsam mit unseren Referenten wollen wir mit Ihnen in

einen Dialog treten.


Wir freuen uns auf Sie und spannende Gespräche.

Unsere Referenten, Workshopleiter und Berichtende:

Marlen Eisfeld- Institut für Sonderpädagogische Entwicklungsförderung und Rehabilitation, Universität Rostock

Ines Huhle- Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Kompetenzzentrum für Inklusion und Transition, Universität Rostock

Sylva Schlenker- Dipl.-Psychologin, Fachliche Leitung Autismus bei SALO+Partner

Sigrun Schön- seit 20 Jahren Fachanwältin für Sozialrecht

Ulrike Pangert Stellvertretende Schulleiterin an der IGS Bertold-BrechtSchwerin

Sabine Heinecke Pädagogin an der IGS Bertold-Brecht Schwerin, verantwortlich für Nichtschüler-Prüfungen Schulamt Schwerin

Friedemann Nemitz: Vater eines mehrfachbehinderten autistischen Jugendlichen und Schulbegleiter

Alessandro Fox:- Schüler im Autismus-Spektrum an einer Regelschule


Die Anmeldung erfolgt über unser Onlineformular auf unserer Homepage

https://www.autismus-mv.de/pages/weiterbildung.php.

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung.

Bitte vermerken Sie auf Ihrer Anmeldung den gewünschten Workshop mit der entsprechenden Ziffer hinter Ihrem Namen: z.B. Vorname, Nachname 1


Anmeldungen sind noch möglich.

Kosten/Bezahlung:

Der Teilnahmebeitrag (einschließlich Getränken und Verpflegung) beträgt 90,00 € (für Mitglieder des LV Autismus M-V e.V. ermäßigt 45,00 €) und ist im

Voraus zu bezahlen. Nach Ihrer Anmeldung über unsere Homepage wird Ihnen die Rechnung separat zugesandt.